Ausflug nach Müsen

Eine Busfahrt die ist lustig eine Busfahrt die ist schön. So oder so ähnlich war auch unser Motto, als wir letzten Samstagmorgen um 7 Uhr die Reise in das ferne Müsen im Siegerland angetreten sind. Schon zum zweiten Mal dieses Jahr machten wir uns für ein Wochenende auf den Weg, um gemeinsam mit langjährigen Musikkameraden deren Jubiläum zu feiern. Mit Pauken und Trompeten wurden wir von unseren Freunden empfangen, bevor wir gemeinsam mit einem kleinen musikalischen Umzug zum Festzelt marschiert sind. Nachdem die Quartierverteilung geklärt war, wurde der Nachmittag ganz individuell genutzt. Die einen plauderten in ihren Gastfamilien über frühere Besuche während die Jugend das ortsansässige Naturfreibad zum Abkühlen nutzte. Abends stand dann Party im Festzelt auf dem Programm. Die Allgäuer Partyband `Notausgang` heizte das Zelt und auch uns so richtig ein und sorgte für beste Stimmung. Nach einer kurzen Nacht hieß es dann auch bald schon wieder raus aus den Federn und bereit machen zum Spielen. Wir hatten nämlich beim 100-jährigen Jubiläum des Musikvereins Müsen die Ehre den Frühschoppen zu spielen. Anschließend ging es schweißgebadet zum 5 km langen Umzug. Bei den heißen Temperaturen war das wirklich eine Hochleistung. Die Bewohner von Müsen scheuten jedoch auch keine Mühe und Kosten und versorgten uns an der gesamten Umzugsstrecke mit Wasser und ließen es sich auch nicht nehmen uns mit dem Gartenschlauch zu bewässern. So hatte der wirklich herausfordernde Umzug auch etwas einzigartiges,an was man noch lange zurück denkt. So war auch schon wieder der Zeitpunkt der Abreise gekommen und wir erreichten am Sonntagabend nach einer 6-stündigen Busfahrt die Heimat.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei den Organisatoren und bei allen, die zum Gelingen dieses Ausfluges beigetragen haben, bedanken. Auch wenn es ein heißes und mit wenig Schlaf verbundenes Wochenende war ist doch jeder auf seine Kosten gekommen und man konnte in gemütlicher Runde sämtliche Freundschaften pflegen.

Und weil wir gerne auf Reisen gehen, geht es nächste Woche schon mit dem Ausflug zu unseren Freunden nach Kirchbierlingen weiter. Ihr könnt also jetzt schon gespannt sein was es danach alles zu berichten gibt.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen